Home

News

Unsere U 16 in Irland - Reiseberichte

U16

2. Teil von Albert (Nr. 17) und Levin (Nr.8): Dublin

02.10.2012 | Autor: Admin

Tag 3 begann um ca. 6 Uhr morgens durch einen unfassbar penetranten, lauten Sirenenton, der sich später als Fehlalarm entpuppte. Die nächsten 30 Minuten würden sich als die längsten  unserer Reise herausstellen, dagegen erschien uns der Flug als gut investierte Zeit! Die Kälte und der unvergleichbar nervige, laute und sich wiederholende ******-Ton raubten selbst den stärksten Gemütern den letzten Nerv!

Der für 8 Uhr angesetzte Morgenlauf wurde durch die einsichtigen Trainer gestrichen und das Frühstück wurde mehr oder weniger gemütlich auf 9 Uhr angesetzt.

Es folgte eine Sightseeing-Tour, die auf brutale Art und Weise die Wissenslücken gewisser Mannschaftsteile aufdeckte (Nr.1-7) und deren Kameraden phasenweise vor Scham im Boden versinken ließ! Wie zum Beispiel die Nachfrage unserer Nummer 7 Mathis, ob in der kirchlichen Bibliothek auch pornographisches Material vorhanden sei?!  Was folgte war eine höchst verdiente Auszeit mit einem köstlich zubereiteten Lunch von 5-Sternekoch Martin Blume und Gefolge!

Danach war Zeit für sinnlose Investitionen jeglicher Art, die gewisse Mannschaftsmitglieder mittellos zurückließ (Nr.17 und Nr.8).

Das darauf folgende Abendmahl von unserem Chefkoch war ein erneutes Aufblühen der Geschmacksknospen!  Zum Abschluss dieses ereignisreichen Tages wurden zwei unfassbar gutaussehende  Spieler dazu verbannt diesen, sich an Wortgewandtheit kaum zu übertreffenden Text zu schreiben!

BRC Online-Shop