Home

News

Unsere U 16 in Irland - Reiseberichte

U16

Leider schon letzte Doppelfolge: - Spiel gegen den irischen U17 Meister Navan RFC von Marvin (1) und Paul (15/11) sowie - Leinster vs. Munster & letzter Tag - von Christian (5), Sascha (6,4,13) & Nils (14)

07.10.2012 | Autor: Admin

Tag 7

Um neun Uhr begann der Tag mit einem energiereichen Frühstück, dasswir für den Tag brauchten. Nach dem Frühstück haben wir unsere Sachen gepackt und sind zum Trainingsplatz aufgebrochen. Dort hatten wir eine Stunde Zeit um unsere Fehler, die wir in unserem letzten Spiel entdeckt hatten zu verbessern. Zu Hause angekommen duschten wir uns und gingen danach hinunter um zu speisen. Darauf gingen wir auf unsere Zimmer  um noch mal in uns zu gehen. Die Meisten schliefen. Um 17 Uhr fuhr unser Bus vor unserem Hostel ab und brachte uns in einer zwei stündigen Fahrt zu dem Platz. In der Umkleidekabine, die sich unter dem Clubhaus befand, zogen wir uns um. Wir gingen auf einen der drei Plätze und übten erneut unsere Spielzüge. Zurück in der Umkleidekabine wurden wir von unserem Kapitän Tom mental auf das Spiel vorbereitet. Wir betraten nun aufgewärmt und heiß auf den Gegner das Spielfeld. Wir machten unseren üblichen BRC Gruß und stellten uns zum Spiel auf. Der Gegner hatte den Ankick und los ging es. In der ersten Halbzeit gewannen wir kein einziges Mal den Ball und trotz harter defensiver Arbeit gelang es dem Gegner zwei Versuche zu legen und einen davon zu erhöhen(Halbzeitstand 12:0). In der zweiten Halbzeit schafften wir es den Gegner durch einen Kick zu verwirren und einen Versuch zu legen. Doch der Gegner legte mit einer gut ausgespielten Überzahl noch einen Versuch(Halbzeitstand 7:7). Die dritte Halbzeit verloren wir durch einen Versuch(Endstand 24:7). Darauf folgten ein Buffet ohne Gleichen, Trikottausch und nette Gespräche. Danach wurde noch der beste Spieler (Albert) gekrönt und mit unserem Kapitän Tom mit einer Tasse und einer Mütze beschenkt. Wir erwiderten das Geschenk an den gegnerischen Kapitän mit einer BRC-Krawatte. Damit endete der nette Abend und wir fuhren zurück ins Hostel, wo wir müde in unsere Betten fielen.

Tag 8/9

Nach dem anstrengenden Spiel von gestern befanden sich manche noch lange „im Land der Träume“, obwohl das Frühstück schon um 9 Uhr angesetzt wurde. Um 10 Uhr gelang es dann auch den Letzten aus dem Bett zu kommen. Von nun an gab es bis um 15 Uhr Freizeit, welche die meisten nutzten um die letzten Einkäufe in Dublin zu erledigen.

Pünktlich um 15 Uhr lieferte unser Chefkoch Martin Blume uns ein super Mittagessen, so wie jeden Tag. Nach einer Verdauungspause gingen wir schließlich um 17 Uhr in Richtung Stadion, um das lang ersehnte Spiel Leinster vs. Munster zu sehen. Das Spiel war extrem spannend, da sich die Mannschaften nichts schenkten. Zum Schluss gewann Leinster mit 30:21. Es war ein super Derby!!! Dieses Highlight war mit eins der besten in dieser Woche. Auf dem Weg nach Hause viel es, dank der riesigen Menschenmenge, einigen schwer den Anschluss an der Gruppe zu halten.

Heute Morgen frühstückten wir alle Gemeinsam um 9 Uhr und dann begann die Suche nach seinem eigenem Eigentum, „in den aufgeräumten Zimmern.“ Gegen 13 Uhr fuhren wir in 2 Schichten mit dem Linienbus zum Flughafen, dort fand das hohe Gericht statt. 17.55 Uhr ging unser Flieger in Richtung Heimat, auf die sich die meisten schon sehr freuten. Um 21 Uhr war es schließlich so weit - die anstrengende aber auch die lehrreiche Reise war beendet.

Zum Schluss möchten wir uns herzlich beim BRC bedanken, dass wir an dieser Fahrt teilnehmen durften und dass wir so schnell ins Team aufgenommen wurden. :-) Sascha, Christian und Nils vom VRC.

BRC Online-Shop