Home

News

Turnier U 8/U10 am 23. Februar 2013

U10, U8

27.02.2013 | Autor:

„Wer hat denn diese Zeit festgelegt“ werde ich von einer verwunderten Mutter am Tag vor dem U 8/U 10 Kinderturnier gefragt. Wer ist schon an einem Samstag morgen im Februar um 9 Uhr in einer Sporthalle in Dahlem, um seinem Nachwuchs zuzujubeln? Mit gemischten Gefühlen stapfe ich daher durch das Schneetreiben zur U-Bahn; würde wohl jemand zum Turnier kommen? 9 Uhr, Halle aufschließen, ein paar aufgeregte Kinder ziehen an mir vorbei zur Umkleide. Na ja. 9:30 Uhr: Immerhin sind 25 Kinder und viele Eltern zum Turnier gekommen, selbst aus dem Westend und aus Kreuzberg; geht doch!

„Gaucho“ Matias hat zunächst einige Spezialübungen wie Hütchen treffen und Ching-chang-chong Liegestütze für die Kinder parat, dann werden Teams nach Altersklassen gebildet und los geht es.

Nach wenigen Minuten wird bei den U 8 Spielern klar, dass auch heute wieder die Mädels kaum zu schlagen sind: Janicke und Miriam kämpfen um jeden Ball und legen einen Versuch nach dem anderen. Aber auch Enzo kann seine wenige Erfahrung einbringen und auf der Gegenseite punkten. Er wird unterstützt von Neuling Basti, der im Turnierverlauf zunehmend besser ins Spiel kommt.

Bei den U 10 wird sich ebenfalls nichts geschenkt. Kompliment an alle Mitspieler, denn trotz teilweise hartem Einsatz in der Verteidigung halten sich alle an die Regeln und fällt trotzdem jemand hart auf den Hallenboden: Shake Hands und weiter geht es. Im Angriff werden teilweise schon Lücken gut erkannt und im entscheidenden Moment sogar der Ball noch abgespielt; fast wie bei den Profis. Tolle Leistung zeigen hier vor allem Luis, Kilian und Eric.

Zum Schluss gab es für alle Medaillen und für die besten Spielerinnen und Spieler Süßigkeiten.

Gewonnen haben wie immer alle – an Erfahrung. Hoffentlich bleibt aber auch die Erinnerung, dass man gemeinsam einen schönen Rugby-Samstag hatte, lange erhalten. Den Kindern hat es Spaß gemacht und uns Trainern auch.

Willi Walzik

BRC Online-Shop