Home

News

Touch Rugby beim BRC

1. Mannschaft (1.BL), 2. Mannschaft (2.BL), U18

Komm zu den Touch Berlin BRC Bears !! Play it, Touch it and Love it!!

11.03.2013 | Autor:
Was ist Touch ?

Touch (auch als "Touch Rugby" oder "'Touch Football" bekannt) ist ein kontaktloses, schnelles und strategisches Spiel, dass super viel Spaß bereitet .
Touch gehört auch wie Rugby zu dem Top Trendsportarten und gehört zu den am schnellsten wachsenden Sportarten der Welt.. Es wird mit einem eiförmigen Ball gespielt und zeichnen sich besonders durch Fairness und Teamgeist aus. Die variantenreiche Sportart kombiniert Intelligenz, Durchsetzungsvermögen, Ausdauer, Schnelligkeit und Einsatzbereitschaft.
Egal ob groß oder klein, weiblich oder männlich, alt oder jung- jeder kann diese exzellente Teamsportart spielen und ein Teil der australischen Kultur kennen lernen. Es ist einfach zu lernen und eine gute Möglichkeit sich fit zu halten.

Vereinfachte Regeln
1. Es gibt 6 Spieler in jedem Team. Das Feld sollte 50m x 70m groß sein.

2. Das angreifende Team muss mit einem 'Tap' (Anstoß) in der Mitte des Feldes starten. Das verteidigende Team steht beim Anstoß bzw. nach jedem 'score' (erzielten Punkt) 10m entfernt.

3. Das angreifende Team ist im Ballbesitz und setzt das Spiel fort, bis sechs Mal ein 'Touch' gemacht wird. Danach geht der Ball an das andere Team. Ein Touch, das Berühren des Angreifers durch einen Verteidiger, kann überall am Angreifer sowie am Ball selbst gemacht werden.

4. Nachdem ein Angreifer berührt wurde, muss er den Ball auf den Boden legen und darüber steigen. Der sog. 'Dummy Half', der nächste angreifende Spieler, sollte bereits dahinter warten, den Ball aufheben und den Ball gewöhnlich weiter passen. (Dieser Spielzug wird 'roll-ball' genannt, der Ball sollte jedoch nicht (zurück) gerollt werden, sondern einfach nur auf den Boden gelegt und darüber gestiegen werden.)

5. Weiters muss sich nach einem 'Touch' des angreifenden Spielers, das verteidigende Team 5m zurück bewegen. Sind die Verteidiger nicht 5m zurück gelaufen, berühren jedoch dennoch einen Angreifer, kommt es zu einem Strafstoß..

6. Der Half kann zwar über die Punktelinie (Scoreline) laufen aber keinen Punkt erzielen. MERKE: Der Half ist der Spieler, der hinter seinem Teamkollegen steht um den Ball aufzuheben, nachdem dieser berührt wurde. Er hebt den Ball auf, nachdem der berührte Spieler einen 'roll-ball' gemacht hat.

7. Wird der Half berührt, wenn er im Ballbesitz ist, erhält das verteidigende Team den Ball sofort und startet mit einem 'roll-ball' (KEIN Strafstoß).

8. Lässt ein Spieler den Ball fallen oder wirft einen Ball daneben, erhält das verteidigende Team den Ball und startet mit einem 'roll-ball'.

9. Ein Strafstoß (PENALTY) wird für folgende Verstöße gegeben:
- Offside: Wenn sich die Verteidiger nach einem Touch nicht 5m zurück bewegt haben und einen Angreifer berühren.
- Forward Pass: Wenn der Ball vor den Spieler geworfen wird, der den Pass ausführt.
- Touch and Pass: Wenn die Person, die berührt wurde, danach den Ball weiter wirft.
- Wenn der Touch zu stark und aggressiv durchgeführt wird./p>
- Voluntary Rolled Ball oder No Touch: Der Spieler wird nicht berührt und führt trotzdem eine 'roll-ball' durch.

10. Wird ein Team mit einem Strafstoß bestraft, muss sich dieses Team 10m zurück bewegen. Der Ball wird bei einem Strafstoß mit einem TAP angestoßen und der anstoßende Spieler kann mit dem Ball selbst nach vorne laufen, bis er berührt wird. (vgl. Dazu 'roll-ball': Die verteidigende Mannschaft muss sich nur 5m zurück bewegen, der Ball muss von dem beginnenden Spieler überstiegen werden und von einem Half weiter gespielt werden.)

Der BRC baut das sportliche Angebot im Verein aus und bietet nun Touch Rugby als erste Deutscher Rugby Verein an. Ziel ist es natürlich mit dem mit dem Mixed Team die Deutsche Meisterschaft zu gewinnen.

-- Kathy
BRC Online-Shop