Home

News

Rugby Austauschschüler sucht Gastfamilie

U18, U16

Verstärkung für die U16?

17.09.2013 | Autor: Mark Temme

Wir haben diese Anfrage bekommen und bitten Euch zu gucken ob Ihr einen Austauschschüler aufnehmen könntet. Bei Interesse sende ich die kurze Beschreibung zu David.

ANFRAGE:

Liebe Rugby-Freunde,

unser gemeinnütziger Verein Youth For Understanding organisiert internationalen Schüleraustausch weltweit. Aktuell suchen wir deutschlandweit dringend eine ehrenamtliche Gastfamilie für einen jungen Rugby-Spieler aus Georgien. David (Dato) ist 15 Jahre alt und spielt seit vier Jahren 5 Mal die Woche Rugby. Sehr gern würde er diesem Hobby auch während seines Austauschjahres in Deutschland weiter nachgehen.

Vielleicht gibt es unter ihnen ja Familien, die Interesse daran hätten, Dato ab September/Oktober für neun bis zehn Monate bei sich aufzunehmen? Nicht nur Datos Traum ginge damit in Erfüllung, auch der Gastfamilien böte sich die Chance einer wohl einzigartigen interkulturellen Erfahrung.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sowohl telefonisch als auch per E-Mail gerne zur Verfügung.

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen

Emmi de Vries

***

Gastfamilie für jungen Rugby-Spieler aus Georgien gesucht

Die gemeinnützige Schüleraustauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht deutschlandweit dringend eine Gastfamilie für einen rugbybegeisterten Schüler aus Georgien, der ab September/Oktober den deutschen Familien- und Schulalltag – und natürlich den deutschen Rugby! – ganz persönlich kennenlernen möchte.

Austauschschüler besuchen ein Jahr lang in Deutschland die Schule und teilen wie ein neues Familienmitglied den Alltag ihrer Gastfamilien. Dadurch tauchen sie ganz in die deutsche Kultur und die deutsche Sprache ein. Die Gastfamilien lernen im Gegenzug eine andere Kultur im eigenen Zuhause kennen und erweitern ihre Familie um ein neues, internationales Mitglied.

Gastfamilien müssen den Austauschschülern keinen besonderen Luxus oder ein Besichtigungsprogramm bieten – es geht vielmehr um die herzliche Aufnahme und die Integration in den Familienalltag. Familien mit Kindern können ebenso Gastfamilie werden wie Paare, die keine Kinder haben oder beruflich sehr engagiert sind. Selbstverständlich sind auch Alleinerziehende eingeladen, einen Austauschschüler bei sich aufzunehmen.

Alle Schüler besitzen bei Ankunft in ihren Gastfamilien mindestens grundlegende Deutschkenntnisse. YFU steht sowohl Austauschschülern als auch Gastfamilien das ganze Jahr bei allen Fragen zur Seite.

Interessierte sind eingeladen sich – gern möglichst bald – bei YFU zu melden:

E-Mail: gastfamilien@yfu.de oder Telefon: 040 227002-0. Mehr Informationen im Internet unter www.yfu.de/gastfamilien.

Deutsches Youth For Understanding Komitee e.V. (YFU) Internationaler Jugendaustausch / International Youth Exchange

Oberaltenallee 6 22081 Hamburg

Tel: +49 40 22 70 02 -65

Fax: +49 40 22 70 02 -27

www.yfu.de

BRC Online-Shop