Home

News

1. Ammerke Rugby-Turnier beim TSV Egestorf

U14

Bericht der U 14

19.05.2014 | Autor: Admin

Von Peter Hoffmann

Die U14 hat am vergangenen Wochenende erfolgreich am Turnier beim TSV Egestorf teilgenommen, der sich 2010 gegründet hat.

Mit viel Herz und Einsatz von den Eltern des TSV wurde ein hervorragendes Turnier durchgeführt.

Die Organisation war klasse und die Gastfreundschaft war herzlich. Auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite, so dass viele schöne und faire Spiele stattfanden.

Von Spiel zu Spiel verbesserte sich die Mannschaft vom BRC.

Nur die beiden Spiele gegen Frankfurt zum Auftakt des Turniers und im Finale mussten abgegeben werden. Gerade hier zeigte sich die fehlende Spielpraxis unserer Mannschaft. Frankfurt war immer ein Tick schneller an den Kontaktsituationen und eroberte hier so manchen Ball, da half am Ende leider auch nicht der tolle Einsatz in der Verteidigung mit vielen harten, fairen und sehenswerten Tackles. Vielleicht wäre es noch ein wenig knapper geworden, wären die in Berlin verbliebenen Spieler auch noch mit angereist.

So hatte unser Neuling, Maya, gleich ihren Einstand und machte ihre Sache sehr gut. Bis auf zwei Halbzeiten spielte sie alle Spiele durch und bekam so sehr viel Spielpraxis.

Unsere drei Damen bekamen auch viel Lob und Anerkennung von dem nicht fachkundigen Publikum. Beste Rugby-Werbung!

So passt es auch, dass Tuana zum besten Spieler/in des Turniers gewählt wurde -  und dies zu Recht! Sie war an allen Ecken und Enden zu finden und die überragende Nummer 9 des Turnieres.

Zwei weitere Spieler müssen noch benannt werde, die positiv überraschten. Zum einen Georg, unser Prop, der immer als ein wenig trainingsfaul und zurückhaltend eingestuft wird. Er glänzte mit sehr viel Einsatz, vielen sehr harten Tackles und einer Lauffreude, die man ihm nicht ansieht.

Der zweite Spieler ist unser 1. Reihe Stürmer Nico, der in mehreren Spielern als Ecke aushalf. Seine Ballsicherheit und Empathie von Spielsituationen ist bemerkenswert. Bei seinem Stellungsspiel können sich einige etatmäßigen Ecken etwas absehen. Mehrmals half er auf der gegenüberliegenden Seit aus und hielt im letzten Moment den durchgebrochenen Gegner auf. Dass er nach einem Spiel ein Sauerstoffzelt gebrauchen konnte, wird hier nicht weiter erwähnt.

Es war ein tolles Turnier, das mich begeisterte. Allen Spielern und Mitgereisten gehört ein riesen Lob für ihren Einsatz und Engagement, vielen Dank!

Ich hoffe, dass dieses Turnier eine Zukunft hat und wir im kommenden Jahr wieder eingeladen werden.

Peter

BRC Online-Shop