Home

News

Berliner Jungs in den Nachwuchs-Nationalmannschaften

U18, U16

Effektive Jugendarbeit zahlt sich aus

24.02.2015 | Autor: Lukas Wende

Mit dem sich anbahnenden Beginn der Rückrunde der Saison 2014/15  rücken auch für die U16- und U18-Nationalmannschaft der Deutschen Rugby-Jugend die Saisonhöhepunkte immer näher.

Für die U18 ist dies die alljährlich ausgetragene Europameisterschaft, bei der Deutschland in dieser Spielzeit in der ersten Partie am 28. März auf Polen trifft. Zur Vorbereitung auf das europäische Kräftemessen fuhr das Team am vergangenen Wochenende in die Niederlanden, um ein Testspiel zu absolvieren. Vom BRC wurden hierfür Marvin Ugbomor, Levin Störzinger, Albert Jürgen und Nils Renner nominiert.

(Siehe auch: http://www.rugby-verband.de/u18-des-drv-bestreitet-testspiel-gegen-die-niederlande/ )

Wie das Spiel gelaufen ist, könnt Ihr hier nachlesen: http://www.totalrugby.de/content/view/7358/40/

Den Verlauf der Meisterschaft werden besonders die Spieler der heutigen U16-Nationalmannschaft beobachten, die sich vom 06. bis zum 08. März für ein Trainingslager in Hannover treffen werden. Auch hier stellt der BRC einen großen Teil des Teams. Aus der talentierten U16-Truppe wurden mit Yukon Hochkirch, Tom Tusche, Justus Zimmermann, Philip Gleitze, Anton Gleitze, Jan Frerichs und Gero Philipczk gleich sieben Spieler nominiert.

BRC Online-Shop