Home

News

Reise-Tagebuch aus Italien I

U14 und U16 berichten aus Padua

06.04.2015 | Autor: Lukas Wende

Tag 1:

Unsere Reise begann abends um 18:30Uhr, als wir uns am Treffpunkt Königin-Luise/Spechtstraße trafen. Die Abfahrt erfolgte etwas verspätet um 19:20 Uhr. Die gesamte Fahrt verlief recht reibungslos und ohne Stau oder andere Zwischenfälle, auch wenn die meisten nicht ausreichend Schlaf fanden. Den Großteil der Fahrt verbrachten wir mit Kartenspielen, Musik und Filmen.

Man konnte, da die meisten früh wach wurden, den bezaubernden Sonnenaufgang genießen. Wir trafen um 9:30Uhr in Padua, Italien ein. Die nächsten zwei Stunden verbrachten wir, in kleinen Gruppen wandernd, in der kleinen Stadt und bewunderten die kulturellen und gastronomischen Highlights Paduas.

Anschließend versammelten wir uns und beschlossen die Raumeinteilung. Nach weiteren zwei Stunden Pause, welche wir hauptsächlich mit Bettenbeziehen und Ausruhen verbrachten, fand das erste Training der Reise statt. Dies fand auf dem trockenen Fußballplatz direkt neben dem Hostel statt. Auf der Wiese neben dem Platz war ein großes Fest im Gange, welches uns jedoch nicht an einem konzentrierten Training hindern sollte.

Danach begaben sich alle Spieler auf ihre Zimmer, um dort zu duschen und sich zu erholen. Das Essen gab es wenig später. Daraufhin folgte eine ausführliche Präsentation unseres Spielsystems, vorbereitet von Justus. Zudem hielten auch noch Nico, Constantin, James und Jan einen Vortrag über Venedig.

Doch jetzt müssen wir schlafen geh'n,

Denn Morgen müss' n wir früh aufsteh'n,

Dienstag soll's nach Venedig geh'n.

Viele Grüße aus Padua von der U16 und U14

Bericht von Jan, Anton und Philip

BRC Online-Shop