Home

News

Störtebeker-Pokal 2015

U14

07.06.2015 | Autor: Lukas Wende

Am vergangenen Samstag ging es für den BRC-Nachwuchs der U14 nach Hamburg, um bei dem vom FC St. Pauli organisierten Störtebeker-Pokal anzutreten.

Für die Berliner gab es drei Spiele à 2 x 12 Minuten gegen Teams aus Dänemark zu bestreiten. Die ersten Spiele gegen Erritsö und Speed Kopenhagen wurden gegen körperlich deutlich überlegene Gegner mit 22:5 und 27:0 gewonnen. In der Verteidigung ließ man durch harte Tacklings kaum etwas zu und die Versuche konnten schön über die Hintermannschaft herausgespielt werden. Auch das letzte Match, nun gegen schnelle, wendige und technisch versierte Gäste aus Christanshavn wurde nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit 19:5 gewonnen.

Ein großes Lob an die Mannschaft, die die vielen Ausfälle kompensieren konnte und an die vielen Spieler, die ihre Aufgaben auf ungewohnten Positionen bestens meisterten!

Der BRC spielte wie folgt:

15 Marc Thomas  14 Christopher Groos  13 Tuana Hirschberg  12 Lasse Wintzer  11  Dominik Blume  10 Joris Kaller  9 Ben Beller  8 Philippe Romefort  5 John Weise  4 Tobias Bauer  3 Georg Bröge / Jonah Girrbach  2 Leon Girrbach  1 Oskar Lemmerich / Richard Streng

BRC Online-Shop