Home

News

Bittere Niederlage in Hamburg

1. Mannschaft (1.BL)

04.04.2016 | Autor: Kevin Conroy

Mit 29-5 verlor der BRC gegen die stark aufspielenden Paulianer. Ein herber Rückschlag für die Mannschaft aus der Hauptstadt und ein Weckruf für die zwei letzten schweren Heimspiele gegen 78 und Germania.

Man hatte sich im Vorfeld des Spiels so einiges ausgerechnet beim BRC und auch noch Hoffnungen auf Platz 3 im Nordosten gemacht. Diese Träume wurden am Wochenende aber endgültig begraben. Ein weiteres Mal wurde ein Spiel in der 2. Halbzeit aus der Hand gegeben und spiel entscheidende Möglichkeiten nicht routiniert genug genutzt. Überraschenderweise standen an diesem Tag auch die Gedränge nicht gut und auch aus den Gassen wurden zu wenig brauchbare Bälle für die Hintermannschaft produziert. Ein Mittel um dies zu ändern, fanden die Männer aus Berlin aber über die gesamten 80 Minuten nicht und verloren am Ende verdient gegen eine gute und breit aufgestellte Mannschaft aus Hamburg.

Festzuhalten bleibt aber auch, dass die Stimmung in der Mannschaft ungebrochen gut ist und man sich immer mehr zusammen findet. Es bleibt daher abzuwarten, wie die Saison zu Ende gebracht wird und ob es noch den einen oder anderen Nachwuchsspieler gibt, der sich konstant für höhere Aufgaben empfehlen kann.

BRC Online-Shop