Home

News

Halle7s und Xletix Challenge zur Vorbereitung

Das Sevens Team startet am 21. und 22. Mai durch

20.05.2016 | Autor: Franck Moutsinga

Samstag, 21. Mai -Mit den Halle7s und der XLETIX Challenge stehen morgen und übermorgen für die 7er-Spieler des Berliner Rugby-Club (BRC) gleich zwei Veranstaltungen auf dem Programm, die dem Ziel dienen, sich bestmöglich auf die Deutsche Siebenerrugby Meisterschaft im Juli vorzubereiten.

Die USV Halle Rovers, Finalgegner des BRC bei den vor drei Wochen ausgetragenen Leipzig7s, laden am Samstag zum nächsten Turnier der Mitteldeutschen 7er-Meisterschaft ein. In Halle an der Saale möchten die Berliner ihre Form unter Beweis stellen und den Wechsel vom 15er- zum 7er-Spielsystem weiter optimieren.

Mit der folgenden Aufstellung möchte der Berliner RC das Turnier für sich entscheiden:

1 Sione Afu / 2 Nick Fraser / 3 Franck Moutsinga / 4 Pavlo Sonnemann / 5 Alexis Zalta / 6 Erik Maaz / 7 Tom Schneider / 8 Kelvin Kanagi / 9 Charles Lhuillier / 10 Hendrik Zimmermann / 11 Sebastian Peter / 12 André Wenz

Das Teilnehmerfeld in Halle:

Coepenick Captains / Vorerzgebirgs Sevens / Rugby Verein Dresden / Uni Leipzig / RC Leipzig / Berliner Rugby-Club Sevens Team / Ilmenau / USC Magdeburg / USV Rugby Jena / USV Halle Rovers

Die Halle7s starten um 11 Uhr auf dem Sportplatz in der Frohen Zukunft in Halle (Dessauer Straße 151b, 06118 Halle /Saale).

Sonntag, 22. Mai - Mit dem Team von Paleo Jerky werden die Jungs am Sonntag einen Extrem-Hindernislauf, die XLETIX Challenge 2016, im Kalinchen bei Berlin bestreiten. Über Stock und Stein, durch Wald und Wasser: Beim Überqueren von bis zu drei Meter hohen Steilwänden wird sich die Truppe gegenseitig helfen müssen, um sich im Ziel einen Snack am Paleo Jerky Stand abholen zu können. Teambuilding trifft auf jede Menge Spaß, Wooohaa!

Leckeres Premium-Beef von Paleo Jerky findet ihr unter www.paleojerky.de und alle Informationen zur XLETIX Challenge unter www.xletix.de.

BRC Online-Shop