Home

News

Erfolgreiches Wochenende für das Sevens Team

Nach einem Turniersieg bei den Halle7s am 21. Mai startete das Team am Folgetag bei der XLETIX Challenge nochmal durch.

24.05.2016 | Autor: Franck Moutsinga

Halle7s - Nach einem 46:00-Sieg gegen die die Gastgeber vom USV Halle Rovers II konnten die ‪Siebenerrugby-Jungs des Berliner Rugby-Club (BRC) auch ihr zweites Gruppenspiel gegen Ilmenau deutlich mit 52:00 für sich entscheiden. Als Gruppensieger B traf deas BRC Sevens Team damit auf den Sieger der Gruppe C, in der VEB 7s, die Uni Leipzig und der USV Rugby Jena spielten und sich die Jenaer durchsetzen konnten. Das Halbfinale entscheiden die Berliner ungefährdert mit 47:00 gegen den USV Rugby Jena und zogen damit ins Finale um den Cup der Halle7s ein.

Dabei kam es zur Neuauflage des Finales der Leipzig7s vor drei Wochen: Die Gastgeber vom USV Halle Rovers standen dem Sevens Team gegenüber, mussten sich jedoch erneut geschlagen geben. Am Ende sichern sich die Spreestädter mit ihrem 46:05-Sieg den Turniersieg an der Saale!

Xletix Challenge - Ein riesiges Dankeschön an Paleo Jerky, Partner des Sevens Teams, mit denen wir am vergangenen Sonntag, den 22. Mai, einen tollen Tag bei der XLETIX Challenge verbringen durften! Mit viel Spaß auf der Strecke und am Stand von Paleo Jerky.

Den sechs "Botschaftern für den Rugbysport" vom Sevens Team des Berliner Rugby-Club hat es viel Freude bereitet, die Hindernisse mit dem Mixed-Team zu überqueren, den ovalen Ball über die sechs Kilometer zu tragen, gegenseitig Unterstützung zu geben und auch final mit dem Team-Chef von Honor ins Ziel zu laufen. Zwei Daumen hoch für den Zusammenhalt: Ein Team. Ein Ziel. Wooohaa!

Hier schonmal ein erster Eindruck, wie das Team die Challenge gemeistert hat. Die bewegten Bilder folgen noch...

BRC Online-Shop