Home

News

BRC U14 in Berlin unterwegs

U14

27.03.2017 | Autor: Admin

Am vergangen Wochenende (25/26. März) standen insgesamt drei Spiele Für die U14 des BRC an, die alle souverän gewonnen wurden.

Am Samstag ging es gegen den BSV in einem Pokalspiel und am Sonntag in der Buschallee gegen den RK 03 und Victoria Linden in einem Mini-Turnier.

Das Spiel gegen den BSV stand unter schlechten Vorzeichen, da sich viele Stammspieler abgemeldet hatten. Das gab dem Trainer-Duo jedoch auch die Möglichkeit herumzuexperimentieren. Die Gedränge mussten allerdings aufgrund des Mangels ausgebildeter Stürmer auf Seiten des BRC unumkämpft gespielt werden, was die Trainer des BSV netterweise akzeptierten.

Das Spiel endete leistungsgerecht mit einem 41-14 für die jungen Spielerinnen und Spieler des BRC. Allerdings zeigte das Spiel den Trainern Problemzonen und Unstimmigkeiten innerhalb der Mannschaft auf. Vor  allem am Sturm und der Abstimmung der Hintermannschaft, gerade zwischen den Innen, Ecken und Schluss muss noch gearbeitet werden. Des Weiteren muss die Unterstützung im offenen Spiel noch verbessert werden. Dennoch siegte das Team aufgrund einer überragenden Mannschaftsleistung klar und verdient.

Die Spiele gegen Victoria Linden aus Hannover und den RK 03 am Sonntag konnte der BRC beide für sich entscheiden. Das Trainergespann experimentiere, wie am Vortag, mit verschieden Konstellationen in Sturm und Hintermannschaft.

Der RK und Victoria Linden trennten sich im ersten Spiel unentschieden.

Obwohl mehr und erfahrenere Spieler als am Samstag da waren, konnte nicht an die starke Leistung vom Vortag angeknüpft werden. Aufgrund der größeren Anzahl der Spieler wurden die Gedränge, im Gegensatz zum Vortag, umkämpft. Jedoch stellte die Leistung gegen den RK eine erhebliche Steigerung im Vergleich zu letzten Spiel gegen diesen Verein da. Jedoch sei dazu gesagt, dass auch der RK auf etliche Spieler verzichten musste.

Der RK, genau wie Victoria, gestalteten das Spiel breit und bereiteten der BRC-Verteidigung Probleme. Sie stand zu Freude des Trainergespanns jedoch gut und verteidigte solide in beiden Spielen. Die Spiele wurden letztendlich durch starke Einzelaktionen gewonnen. Die Zuschauer konnten aber auch einige hervorragend herausgespielte Versuche auf beiden Seiten bestaunen.

Die Spiele am Sonntag zeigten vor allem das noch Nachholbedarf besteht bezüglich der breiten Spielgestaltung.

Es ist vor allem aber festzuhalten, dass die Mannschaft das Spielkonzept anfängt gut umzusetzen und sich in den vergangenen Wochen erheblich verbessert hat.

Insgesamt bleibt festzuhalten, dass die Mannschaft sich prächtig entwickelt und große Fortschritte macht.

BRC Online-Shop