Home

News

Wilma rockt die Deutschen Rugby Schulmeisterschaften 2011

Am 28.05. fanden in Berlin auf dem Rasen der Ernst-Reuter-Sportanlage in Berlin-Zehlendorf die (offenen) Deutschen Rugby Schulmeisterschaften 2011 statt.

30.05.2011 | Autor: Luis Zeller


Neben Gästen aus anderen Bundesländern kämpften in den Altersklassen WK II (14 bis unter
18) und WK IV (10 bis unter 14), nach den Bestimmungen für Jugend trainiert für Olympia,
für Berlin die Mannschaften des Goethe-Gymnasium Wilmersdorf, des Arndt-Gymnasiums
und der Wilma-Rudolph-Oberschule, beide aus Zehlendorf und unterstützt vom BRC, um die
Plätze.

Insgeheim wurden die stark BRC-lastigen Mannschaften des Arndt-Gymnasium als Favoriten
gehandelt. In der WK II hatten die Zehlendorfer dann aber etwas Mühe mit der Edith-Stein-
Schule aus Erfurt, mit denen sie sich dann am Ende den 1. Platz punktgleich teilten.

Erfreulich stark schnitten die Mannschaften der Wilma-Rudolph-Oberschule ab. In der WK II
erreichte sie den 2. Platz. In der WK IV setzte sich die junge Mannschaft der Wilma-Rudolph-
Oberschule überraschend gegen alle Mitbewerber durch und wurde damit Turniersieger und
Deutscher Schulrugbymeister 2011.

Erwähnenswert und besonders erfreulich ist das gute Abschneiden der Wilma-Rudolph-
Oberschule, deren Schulgelände wir seit einigen Jahren intensiv für unser Training nutzen,
vor allem aufgrund der Tatsache, dass der überwiegende Teil der Mannschaften den Rugby-
sport erst seit 8 Wochen im Schulsportunterricht kennengelernt hatte und erstmals bei einem
Turnier auf dem Rasen stand.

Es scheint, dass in der Schülerschaft der sportbetonten WRO noch einige Rugbytalente auf
ein “comming out“ warten. Wir werden uns bei den anstehenden schulinternen Vergleichs-
spielen zwischen den Klassen und auch im neuen Schuljahr wieder im Sportunterricht auf die
Suche machen.

Alois Zeller
Jugendwart BRC

Siehe auch:

http://www.rugby-verband.de/?data[pageid]=12&data[newsid]=znips7

BRC Online-Shop