Home

News

Kinder-Schulturnier in der Jungfernheide

U10, U8

70 Kinder und große Begeisterung beim BRC-Schulturnier am 24. März 2012

27.03.2012 | Autor: Admin

"Drückt unser Gaucho wieder die Schulbank", wurde ich zuletzt von besorgten Vorstandsmitgliedern gefragt. Ich konnte sie beruhigen – Gaucho stellt Rugby "nur" einem größeren Kreis von Schülern im Sportunterricht vor. So zuletzt in der Mühlenau-Grundschule, der Reinhold-Otto-Grundschule (ROG), der Adolf-Glassbrenner-Grundschule (AGG) und der Wilma-Rudolph-Oberschule. An allen Schulen wurde Rugby jeweils bis zu 180 Schülern vorgestellt; Arbeitsgemeinschaften sind an den Schulen inzwischen fest etabliert. Zeit also, alle Anfänger und "Profis" bei einem BRC-Schulturnier gegeneinander spielen zu lassen.

"Matias, woher kommen die vielen Kinder"? Etwa 70 Schüler in den Altersklassen U 8 und U 10 kamen am Samstag in der Jungfernheide zusammen. Insbesondere unsere Anfänger aus der Reinhold-Otto-Grundschule waren sehr aufgeregt und hatten 30 Kinder mobilisiert. Schnell waren Teams gebildet und 120 Minuten wurde um das Ei gerungen, getackelt, gerannt und angefeuert. Schließlich setzten sich bei der U 8 der BRC vor der Mühlenau-Schule durch und verwies die AGG und die ROG auf die Plätze drei und vier. Den ersten Platz bei der U 10 sicherte sich nach hartem Kampf die AGG vor dem BRC. Auf den Plätzen drei und vier folgten die Mühlenau-Schule und die ROG.

"Mensch, war das anstrengend". Eine Großmutter mit hochrotem Kopf aus dem Westend brachte es auf den Punkt. Alle Eltern, Fans, Betreuer und Kinder kamen glücklich, aber erschöpft zur Siegerehrung. Es gab Medaillen, Pokale und Süßigkeiten und alle gingen zufrieden ins Wochenende.

"Das sollten wir noch mal machen". Darin waren sich alle einig. Insgesamt war die Veranstaltung mal wieder ein schönes Rugby-Erlebnis für die Kinder. Besonderer Dank an Matias, Raffi, Leo, Mattis, Jascha, Peter, Max, Susanne, Jan und Martin sowie alle Organisatoren, Betreuer und Mitgereisten.

Wilhelm Walzik

BRC Online-Shop